Die Zeit die wir brauchen ! 3.83/5 (2)

 

Die ZeitDie Philosophie in unserem Leben geht niemals verloren. In der Natur gibt es kein Tier was ich kenne, was langsamer ist als die Schnecke. In der heutigen Zeit sind wir Menschen wohl die schnellsten Wesen, nicht etwa weil wir dafür ausgelegt sind oder weil unser Körper dieses ermöglicht, sondern weil wir Menschen uns zwingen die Schnelligkeit durch Hilfsmittel und durch fehlender Ruhe zu erreichen. Wir produzieren 100 Autos pro Minute im Werk, wir produzieren tausende kilo an Fleisch am Tag, wir schreiben auf Papier im Akord irgendwelche Virtuellen Zahlen die wir dann wieder in unseren Computer tippen, um am Ende virtuelle Zahlen auf Papier zu sammeln, die uns dann Glück bringen sollen.


Doch was wir durch diese Schnelligkeit verlieren, das ist das was uns Menschen eigentlich zu einem Teil dieser Welt macht. Durch tägliche Hektik erreichen wir kein Ziel und wenn wir es durch Hektik erreichen dann zahlen wir einen Preis, der uns oft das Leben kostet. Vyacheslav Mishchenko veröffentlichte vor etwas längerer Zeit Fotos von Schnecken in einer Zeitschrift Namens „Herzstück“ , in diesen Momenten die er aufgefangen hat, hat er gezeigt was wir Menschen verloren haben. Wir haben die Zeit verloren für uns selber verloren.

Die Schnecke ist langsam, ein langsameres Tier als die Schnecke mag man wohl kaum finden. Doch irgendwann ist auch die größte Blume von der Schnecke kahl gegessen. Und genau das ist die Zeit, genau das ist das was wir Menschen wieder mehr für uns brauchen. Warum müssen wir uns künstlich Hetzen oder warum müssen wir uns hetzen lassen. Wir alle haben genug Time, sie wird nicht besser indem wir durch sie durchrennen und deswegen wenn wir im Sterbebett liegen nur ein paar Momentaufnahmen mit in die Dunkelheit nehmen. Die Zeit sollte mit Aufmerksamkeit gelebt werden. Kleinigkeiten in jedem Moment bieten uns wundervolle Bilder. In einem Moment können wir als Beispiel mit dem Auto an jedem Moment vorbei rasen und alles verpassen oder wir können einfach zu Fuß oder mit dem Fharrad an dem gleichen Weg vorbei fahren zu dem Punkt den sie erreichen wollen, und die Gerüchte, die Momente, all diese Bilder mitnehmen und für sich verarbeiten.

Wir sollten uns entschleunigen, wenn das Telefon klingelt sollten wir nicht direkt hinhetzen, wenn wir ein Kaffee oder Tee trinken dann sollten wir uns dafür mehr Zeit geben als nur 10 Minuten, bevor unser Tag beginnt sollten wir uns Zeit nehmen einfach unser Leben anzuerkennen. Was bringt es uns wenn das Leben sich immer mehr und immer mehr beschleunigt. Täglich durchleben wir so viele Zeitfresser, egal ob Facebook, Fernsehen, Streitigkeiten oder die Hektik auf der Arbeit, sie frisst wie ein Gierhals unsere Zeit. Dabei könnten wir alles so viel schöner und angenehmer durchleben. Vielleicht fragst ja auch du dich das nächste mal „Wie kann ich meine Zeit besser nutzen als durch Hektik und Hetze ?“

Bitte bewerte den Beitrag