Kokos-Bananen CupCake

Zu sehen ist ein Veganer Cupcake

Einer meiner liebsten CupCakes ist der Kokos-Bananen CupCake, leider gibt es diesen immer nur in nicht veganer und oft sogar nicht mal in vegetarischer Form. Deswegen habe ich mir meine CupCakes jetzt selber gemacht und nach ewigen hin und her, habe ich das Rezept gefunden was ich tierisch lecker gefunden habe

Und weil ich es so lecker gefunden habe, wollte ich es gerne mit euch teilen. Kostenlos natürlich 🙂 Gebt mir gerne Feedback in den Kommentaren wie er euch gefallen hat 😀

Werbung

Zutaten

Für die CupCakes
100g Pflanzenbutter
200g Buchweizenmehl
318g Fruchtpüree Banane
200g Rohrzucker
2TL Backpulver
1TL Natron

Für das Topping
250ml Kokosmilch
30g Maisstärke
100g margarine
100g Kokosflocken
2 Pack Sahnesteif
30gramm Puderzucker
3EL Siru

Zubereitung Teig

Den Ofen auf 150-170Grad Ober-/Unterhitze vorheizen! Während diesem Vorgang schon mal alles vorbereiten und Papier in die Muffinform.

Als nächstes zerlassen wir schon mal die Butter und lassen sie dann sanft auf Zimmertemperatur abkühlen. Während der Ofen also vorheizt und die Butter auf Zimmertemperatur abkühlt, werden wir nun das Bananenpüree mit dem Rohrzucker aufschlagen! Nun geben wir die auf Zimmertemperatur befindliche Butter dazu und dann das Mehl , Backpulver und Natron Schritt für Schritt! Nachdem nun alles untergehoben wurde und wir nun ein guten Teig vor uns haben, füllen wir diesen nun in die CupCake Backformen.

15-25 Minuten je nach Ofenstärke die Backformen nun auf mittlerer Schiene backen lassen und danach aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

Werbung

Das Topping
50 ml Kokosmilch abnehmen und mit 1 EL Zucker,
1 EL Kokossirup und der Maisstärke glattrühren.
Die restliche Kokosmilch aufkochen und die angerührte Stärke einrühren, aufkochen lassen, vom Herd nehmen und dann auskühlen lassen.
Den ausgekühlten Pudding mit dem Sahnesteif aufschlagen, 2 EL Kokossirup und den Puderzucker zugeben, Margarine dazurühren und gut aufschlagen. Nun den Rest unterheben. Auf den erkalteten Teig auftragen und mit Kokosraspeln bestreuen.

Guten Appetit wünscht euch DerWaldfried