Telefonnummer

+123-456-7890

E-Mail

mail@domain.com

Öffnungszeiten

Mon - Fri: 7AM - 7PM

Sei der erste, der unseren Beitrag verbreitet
Wir haben uns ein Gelände gepachtet und wollen nun ein Gartenprojekt zu dritt dort hochziehen. Hier auf dem Blog könnt ihr immer mal Entwicklungen und Ideen miterleben.

Seit heute den 10.07.2020 haben wir schon die ersten Schritte zu unserem Gartenprojekt, wir haben vom Verpächter heute ein anderes Gelände gezeigt bekommen, dieses gefiel direkt der weiblichen Seite unserer dreier Gruppe und somit kam eine Überstimmung. Wir nahmen also das neue Gebiet. Es ist 50 Euro teurer, hat weniger Arbeit aber muss trotzdem ordentlich renoviert werden und bearbeitet werden. Aktuell ist ein kleines Haus drauf mit einem Zimmer, einer kleinen Küchenecke, einem Abstellraum und einem Dachboden. Der Gartenbereich ist in 2 Ecken aufgeteilt. Ein verwilderter Bereich hinter einem Zaunstück und die teils gut gepflegte Eingangszone vom Gartengebiet.

In ein paar Fotos ist zu sehen was wir nun bald als Pachtgebiet besitzen, es ist aber trotzdem viel zu tun. Bis zur endgültigen Pachtung haben wir schon die Freigabe das Gelände vorzubereiten im Garten Angelegenheiten! Ab der Unterschrift zur Pacht und somit die endgültige Übernahme haben wir dann auch die bauliche Freigabe.

Die ToDo-Liste die wir aktuell also haben ist:

  1. Unkraut entfernen
  2. Rasen mähen
  3. Ecken und Steinbereiche trimmen
  4. Hecken schneiden
  5. Dachziegel putzen
  6. Gartentor streichen
  7. Grundpflege vom Rasen

Sobald die baulichen Angelegenheiten frei sind Verbesserungen wie folgt angeplant:

  1. Bau einer kleinen Gewächshaus-Anlage für Tomaten
  2. Bau von zwei Kräuterschnecken aus Bauschutt Steinen
  3. Verbesserung und Reparatur der Zaunanlage
  4. Austausch der Firstziegel am Haus
  5. Aufarbeitung der innerlichen Isolierung
  6. Aufarbeitung der Außenwand
  7. Terrasse nach richten und putzen

Das sind aktuelle Grundlagen die erledigt werden müssen bevor die Gartenfläche dann Projekt technisch Zielbewusst beackert werden kann und mit Blumen, Kräutern und Gemüse belebt wird. Wir drei freuen uns sehr intensiv und auch darüber einen sehr sympathischen Verpächter gefunden zu haben, der uns einen menschlichen und legitimen Preis für die 600qm geboten hat. Also meine Lieben, seid gespannt und freut euch drauf, denn wir tun es auch und ihr könnt es hier und auf Instagram miterleben!

Sei der erste, der unseren Beitrag verbreitet

Empfohlene Artikel

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.