E-Mail

support@derwaldfried.de

Sei der erste, der unseren Beitrag verbreitet
Lange kam ja eher weniger vom Garten. Das lag auch daran, dass das klein machen vom ganzen Holz in einzelner Arbeit neben der normalen Arbeit nicht wirklich vorangegangen ist. Doch Unterstützung kam. Und ein Erfolg für den Garten ist errungen. Ebene für Ebene komme ich meinem Ziel näher.

Mein Garten ist ja wie ihr wisst mein kleiner Traum. Doch ein ganz großer Haufen Holz war wie eine Wand vor mir, ich schaffte alleine nicht wirklich irgendwelche Fortschritte ihn abzubauen. Wir reden hier von dem großen Holzhaufen vor dem Gartenhaus. Meterbreit und Meterhoch und alleine so langsam im Abbau wie die Post im Versand an Feiertagen.

Auf der rechten Seite und hinten auf der linken Seite seht ihr genanntes Holz

Doch mein Vater hatte sich zu Glück einen freien Zeitraum am Vatertag ausgesucht, um mir mal im Garten zu helfen. Zwei effektive Arbeiter im Garten, das war auf jeden Fall ein Meilenstein den der Garten und mein Wunsch nach Erfolg brauchte. Wir arbeiteten von etwa 12 Uhr bis 18 Uhr im Garten und schafften wirklich viel. Eine Menge, die ich nicht erwartet hatte, ich hatte erwartet, dass wir viel schaffen, aber das wir so viel schaffen, das machte mich schon wirklich intensiv glücklich und gab mir neue Energie für meine Träume im Garten. Die Aufgabe am Anfang war gut aufgeteilt, ich machte mit der Kettensäge und der Säge das Holz klein, wo wir dann einmal ein Haufen draus bildeten für den Ofen der Lebenspartnerin von meinem Vater und das andere wurde alles gehäkselt.

Garten und Werkzeug zu sehen mit meinem Vater
Mein Vater wie er tapfer das Holz klein machte, was ich anreichte und leicht rechts der Anfang vom Haufen Holz für den Ofen

Es war ein wirklich lustiger Tag. Ein Vatertag wie ich ihn cooler fand, als wenn man nun was gegessen oder getrunken hätte. Die Sonne hatte eine angenehme Hitze und der Wind kühlte uns zwischendurch ab. Und natürlich war es auch ein großer Spaß, die Kettensäge zu benutzen. Ich denke jeder, der mal eine in der Hand hatte, versteht es, wenn ich sage das die Kettensägen wie Kinderspielzeug für Erwachsene ist. Die Zerstörungsmacht, die PS hinter dem Motor und die schnellen Ergebnisse durch die fast Rasierklingen scharfe Kette. Natürlich hatte mein Vater netterweise auch sein Spielzeug mitgebracht. Einen Häcksler von ihm, zwei Kettensägen und unterschiedliche andere Werkzeuge die aktiv halfen das ganze noch besser zu schaffen.

Die gute Bosch Kettensäge. Eine starke Leistung und für eine Elektronische wirklich mächtig.

Nach dem Tag hatten wir wirklich ein Ergebnis, was sich sehen lassen konnte. Der Bereich wo das Holz lag, war komplett weggemacht und ich konnte endlich dort beginnen die Wurzeln herauszuarbeiten.

Kurz bevor wir fertig waren, sah es schon so aus

Weitere Ergebnisse werden folgen, ich hoffe ihr habt Lust, weiter meinen Blog und meine Beiträge zu lesen. Ich möchte euch für täglich 40-110 Besucher danken, die meine Beiträge lesen und auch teilweise teilen.

Empfohlene Artikel

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.